An das Leben: Alles Liebe!

Nondualität | An das Leben: Alles Liebe!

Wie lebendig du dich fühlst,
wie wach und präsent,
wenn du als Ganzes erlebst!

Du kannst alles in Liebe erleben.
Du bist frei,
ganz du zu sein, ganz da zu sein

als unbegrenztes Jetzt,
offenes liebendes Jetzt,
das alles ist.

Du kannst alles von der Last erlösen,
dir was bringen zu müssen
außer Lernen.

Du lernst, was da ist,
was du bist,
was du liebst.

Du musst nicht gegen den Strom schwimmen.
Du kannst flussaufwärts sehen
und die Quelle fühlen.

Liebe ist da.

alle Gedichte

Gedichte

 

Diese Gedichte findet ihr auch im E-Book “Voll die Leere” bei amazon.

Dies

Nondualität | Gedichte: Dies

Dies ist die Oberfläche von Nichts
Ein hauchdünner Film
Über Stille
Nichts dahinter und alles darin.

Dies ist die Form
Die Dein Blick annimmt.

Diese Worte fallen in Dich
Schweben
Und verwandeln sich
Und Nichts bleibt.

Dies ist Erleben
Das ist alles.

alle Gedichte

Frei

Nondualität | Gedichte: Frei
Last von den Schultern
Und die Welt wird Schwingen
Stein vom Herzen
Und das Herz springt auf und die Welt ist darin
Boden unter den Füßen
Trägt und lebt und die Füße
Entpuppen sich trägerlos
Als pures Leben
Inmitten der Lebendigkeit

alle Gedichte

In voller Blüte

Nondualität | 1als2 | Gedichte: In voller Blüte
So ein Wunder
so verliebt
die Eine
zahllose Blüte
in Allem
fraglos die Antwort!

Kein Wunder
dass du sie haben willst
für den Fall
dass du wieder gestellt wirst
auf dich
und ein Wunder brauchst!

Im Pflücken wird zum Gegenstand
was eben noch blühte
doch auch die Hand blüht
und der Pflücker ist Nichts
als ein Greif-Reflex
in voller Blüte.

alle Gedichte

Muschel-Strand

Nondualität Gedichte: Muschel-Strand

Du bist am Strand
endlose Weite

endlose Weite
endlose Weite
und eine Muschel

Du nimmst sie vom Strand
und sie Deinen Blick

kleine Muschel
gezackter Rand
endlose Weite

alle Gedichte